Topteil Markus

Markus

Grund des Umbaus

Der Verstärker war zu unflexibel hatte nur einen Kanal mit Low und High Eingang.Der Overdrive war nur mit hohen Lautstärken realisierbar,da er keinen Gain Regler besaß und kein Mastervolume. Desweiteren hatte er schon Altersschwächen wie schwankende Lautstärken, kratzende Potis, zischen und Grispeln der einzelnen Stufen ,was ihn kaum spielbar machte.

Features vor dem Umbau

  • Input: High / Low
  • Controlls : Volume Regler,
    Treble, Bass, Mid Regler
    Precence Regler
  • Leistung: 100W RMS an 4/8/16 Ohm
    Endstufe 4x EL34 1x ECC83
    Preamp 2x ECC83

Features nach dem Umbau

  • Handmade: Point to Point Verdrahtung
  • Endstufe: 2x EL34 ab-/zuschaltbar
    2x 6L6GC ab-/zuschaltbar
    1x ECC83
  • Leistung: 50/100W schaltbar an 4/8/16 Ohm
  • Preamp: 3x ECC83
    2 Kanäle (schaltbar an der Front oder per Fußschalter)
  • Controlls:
    Clean Kanal – Volume Clean, Master Volume
    Rhythm Kanal – Gain, Rythm Volume, Mastervolume, Pre Boost Lead
    Clean Kanal – Volume Clean, Master Volume
    Klangregelung für beide Kanäle – Bass, Mid, Treble, Precence

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.