über mich

jens_arbeit

1994 – ich befand mich gerade in einer elektroniker Lehre, als mein Cousin mit einem defekten Gitarrenröhrenverstärker zu mir kam und mich um eine Reparatur bat.

Zu diesem Zeitpunkt war mir gar nicht bewusst, dass Röhrenverstärker überhaupt noch gebaut werden bzw. so gefragt sind. Aufgrund ihres weichen, warmen und klaren Sounds besitzen sie gerade deshalb bei Gitarristen und Hifi-Freaks einen enorm hohen Beliebtheitsgrad.

So kam ich zur Musik!
Schnell habe ich die ersten negativen Erfahrungen mit Hochspannungen gemacht.
Also begann ich mich intensiver mit der Röhrentechnik zu beschäftigen.
Da es mir, wie bei vielen anderen auch, an dem nötigen Kleingeld für einen guten Röhrenverstärker fehlte, fing ich mit Eigenbau an.

Seitdem lässt mich die Röhre nicht mehr los und fasziniert mich schon nun mehr als 13 Jahre immer wieder auf´s neue.

Gruß Jens!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.